Bürgermeister Löhner zu Besuch

von Jürgen Liegl
Am 22.10.2014 war Bürgermeister Albert Löhner zu Gast bei der DLRG Landesverband Bayern im Richard-Rosipal-Haus in Neumarkt. Die Stadt Neumarkt sicherte bei den Gesprächen mit der Präsidentin und dem Geschäftsführer, Bernd Hauke, dem Landesverband Bayern die Unterstützung der Stadt Neumarkt zu. Das umfangreiche Tätigkeitsspektrum der DLRG-Landesverband Bayern mit über 60 bayernweiten Lehrgängen, Tagungen und Veranstaltungen, die zentral über das Richard-Rosipal-Haus organisiert werden, lobte Bürgermeister Löhner und zeigte sich erfreut, dass die DLRG Landesverband Bayern als... mehr

Im Einsatz für die Flüchtlinge

Die Situation der Flüchtlinge in Bayern ist derzeit dramatisch. Auf Anfrage der Bayerischen Staatskanzlei ist deshalb in München seit dem 18.Oktober ein Sanitätsteam der DLRG im Einsatz, dasgemeinsam mit einem Arzt der Münchner Kliniken und weiteren Helfern bei der Sichtung und medizinische Versorgung von Flüchtlingen in einer Notunterkunft hilft. Die DLRG in Oberbayern bereitet ihre Helfer auf weitere Einsätze in den nächsten Wochen vor. Dazu gehört auch eine kurzfristige Schulung zum Infektionsschutz und zum Verhalten bei solchen außerordentlichen... mehr

Sommerbilanz 2014

In Bayern ertranken bis August 60 Menschen
Von Januar bis Mitte August 2014 sind in bayerischen Gewässern 60 Menschen ertrunken. Im Juli dieses Jahres kamen allein 13 Männer, Frauen und Kinder ums Leben. Offenbar hat die Hitzewelle im Juli dazu beigetragen, dass in diesem Monat so viele Menschen ertranken. Gründe sehen wir in leichtsinnigem Verhalten, Unkenntnis über lokale Gefahren sowie Selbstüberschätzung. Im Vergleich zum Vorjahr gingen die tödlichen Wasserunfälle jedoch 14 oder 18,9 % zurück. Mit 81 % aller Todesfälle durch Ertrinken sind Flüsse (24), Seen und Teiche (22) und Kanäle (3) weiterhin die gefährlichsten... mehr